Archiv der Kategorie: Computer

Erstellen Sie eine CD für Ihr Windows 7

Haben Sie jemals eine Festplatte formatiert, nur um festzustellen, dass der Computer kein DVD- oder CD-Laufwerk hat? Vielleicht dachten Sie, der Computer könnte von einem USB-Laufwerk gestartet werden, aber die Version des BIOS lässt das nicht zu?
Eine bootfähige Version von Windows auf einer DVD und einem USB-Laufwerk kann ein echter Lebensretter sein. Heute erfahren Sie, wie Sie bootfähige Versionen von Windows ISOs auf windows 7 cd erstellen.

Was ist ein ISO?

Jede Datei, die mit .iso endet, ist eine exakte Kopie einer Festplatte. Es ist eine virtuelle Kopie einer CD oder DVD, mit der gleichen Dateistruktur und den gleichen Daten. ISO-Kopien werden als „Bilder“ des Originals bezeichnet. Das Akronym ISO leitet sich vom Namen der Organisation ab, die für die Erstellung von Industriestandards verantwortlich ist – International Organization for Standardization.
Ja, das sollte IOS sein, aber sie fanden heraus, dass ISO in allen Sprachen besser war, da ISO von den griechischen Isos abgeleitet ist, was „gleich“ bedeutet.

In diesem Fall ist die ISO eine perfekte Kopie dessen, was sich auf einer originalen Windows-CD oder DVD befindet.

Was bedeutet bootfähig?

Jedes Medium, ob Festplatte, USB-Stick, CD oder DVD, ist bootfähig, wenn Sie es zum Booten Ihres Computers verwenden können. In diesem Fall erstellen wir tragbare Medien, die vom USB-Laufwerk oder der Diskette gebootet werden, anstatt von der Festplatte des Computers. Bei der Installation von Windows müssen die von Ihnen verwendeten Medien bootfähig sein.

Wie man ein Windows 10 bootfähiges ISO macht

Der bei weitem einfachste Weg, um bootfähige Windows 10-Medien zu erstellen, ist die Verwendung des Tools Windows Media Creation. Die Software ist als kostenloser Download bei Microsoft erhältlich.

Dieses Tool kann drei Dinge tun:
1. Aktualisieren Sie das System auf Windows 10.
2. Erstellen Sie einen bootfähigen Windows 10 USB-Stick.
3. Laden Sie eine Windows 10 ISO-Datei auf Ihren Computer herunter.
Die ersten beiden Optionen auf der Liste erfordern lediglich die Befolgung der Anweisungen im Tool, und Sie müssen sich überhaupt nicht mit einer ISO-Datei befassen.
Sie haben die Möglichkeit, eine 64-Bit-Version, eine 32-Bit-Version oder beides herunterzuladen. Es gibt auch eine Option, um die empfohlenen Optionen für diesen PC zu verwenden. Wenn Sie nicht wissen, welche Sie benötigen, verwenden Sie diese Einstellung!

Für 32-Bit-Windowsinstallationen sind 4 GB die Mindestgröße des USB-Sticks, die funktionieren. Für 64 Bit benötigen Sie mindestens 8 GB. Es wird empfohlen, nach Möglichkeit etwas Größeres zu verwenden. Beachten Sie, dass dadurch der Inhalt des USB-Sticks gelöscht wird, also sichern Sie unbedingt alle Daten, die Sie zuerst speichern möchten.

Wo kann man eine Windows 7 ISO-Datei herunterladen?

Sie können einen Windows 7 ISO direkt von Microsoft beziehen, aber Sie benötigen Ihren 25-stelligen Product Key, um den Download zu starten. Sie können Ihren Windows-Product Key entweder mit dem Original-Installationsmedium oder in einer E-Mail von Microsoft finden, von dem aus Sie ihn ursprünglich gekauft haben.

Beachten Sie, dass Sie für diese Methode keinen OEM-Schlüssel (Original Equipment Manufacturer) verwenden können. Es muss entweder von einem Windows-Installationsdatenträger oder von einem zuvor heruntergeladenen ISO stammen, das von Microsoft erworben wurde.

 

Was passiert, wenn ich meinen Product Key vergessen habe?

Wenn Sie Windows gekauft haben, haben Sie entweder einen 25-stelligen Product Key oder eine digitale Lizenz erhalten. Sie können ein Betriebssystem ohne eines von beiden installieren, aber Sie können es nicht aktivieren.

Wenn Sie Ihren Product Key verloren haben, gibt es Möglichkeiten, ihn wiederzufinden. Der Magical Jelly Bean KeyFinder hat eine kostenlose Version, die Ihren CD Key wie oben gezeigt anzeigt.
Alternativ können Sie auch den Ratschlägen von Microsoft folgen, wie Sie Ihren Produktschlüssel finden.

 

Wo kann man ein Windows 8.1 ISO herunterladen?

Windows 8.1 ist weiterhin verfügbar und kann von Microsoft heruntergeladen werden. Um die ISO zu erhalten, ist kein Product Key erforderlich, aber Sie benötigen einen, wenn Sie versuchen, ihn zum ersten Mal zu installieren.

 

Wie man einen bootfähigen USB-Stick herstellt

Der einfachste Weg, ein bootfähiges USB-Laufwerk zu erstellen, ist mit Rufus. Laden Sie es herunter und öffnen Sie es, indem Sie mit der rechten Maustaste darauf klicken und Als Administrator ausführen wählen.

Die Verwendung von Rufus erfordert vier einfache Schritte:
1. Wählen Sie Ihr USB-Laufwerk aus dem Dropdown-Menü Gerät.
2. Klicken Sie in der Dropdown-Liste Boot selection auf Select und suchen Sie Ihre Windows ISO-Datei.
3. Geben Sie Ihrem USB-Stick einen beschreibenden Titel im Textfeld Volume Label.
4. Klicken Sie auf Start.

Rufus bietet Ihnen die Möglichkeit, ein GPT-Dateisystem für UEFI-Systeme und MBR für BIOS-Systeme zu verwenden. Rufus kann erkennen, welches System du hast, und wählt normalerweise das richtige für dich aus. Wenn du nicht weißt, welche Art von System du hast, lass Rufus für dich wählen!
Es gibt alternative Tools, um bootfähige USBs herzustellen, und wenn Rufus nicht für dich funktioniert, wird es eines davon sein!